News

Reinigung Strahlungsschutzschild

Das Strahlungsschutzschild der WetterstationSchema

Weil sich der Temperatur- und Feuchtesensor gemäss Vorschriften in der Sonne befinden muss, ist ein guter Sonnenschutz nötig. Die Weisse Farbe ist nicht die einzige Idee, das Aufwärmen des Sensors durch die Sonnenstrahlung zu verhindern. Wie das Schema zeigt, ist eine ausgeklügelte Technik notwendig, damit der Temp/Feuchte-Sensor nur die Eigenschaften der Luft, ohne Strahlungsfehler, messen kann. Die Lamellen halten die Strahlung vom ganzen Konstrukt ab, und die Kreisscheibe (Raute im Schema) sorgt dafür, dass keine indirekte Strahlung vom Erdboden zum Sensor gelangen kann.

Der 24 Stunden Lüfter, der von Solarstrom betrieben wird, verhindert einen Luftstau und sorgt für gute Zirkulation. Es wird also immer die aktuelle Lufttemperatur und Feuchtigkeit gemessen.

Wartung des Sensors und des Schutzschildes

Die Reinigung der Bauteile war nicht schwer, höchstens für das Ausbauen des Sensors ist eine dritte Hand von Vorteil. Die falschen Messdaten während der Wartung werden entfernt.

 

 

 

Komponenten des Schutzschildes

 

 Alle Bauteile

 

 

 

 

von Oben

 

 

Im diesem Bild ist der weisse Sensor gut zu sehen. Darüber kommt noch der Lüfter zu liegen.